Europa im Fluß – Strategien für den Donauraum

Die Donau bildete in ihrem Lauf durch die Zeiten sowohl eine Grenze als auch ein einendes Band. Ihre Bedeutung auch für das politische Europa hat die baden-württembergische Landesregierung erkannt und die Donauraumstrategie der EU in ihrer Agenda als «zentralen Baustein der Europapolitik» verankert. Die neue Bundesregierung wird nach den Wahlen am 26. September vor der schwierigen Herausforderung stehen, selbst Strategien für ein gestärktes Europa an den inneren und äußeren Rändern zu entwickeln.

Der Kreisverband Bündnis 90/Die Grünen Sigmaringen lädt am Mittwoch, dem 17. März 2021 um 20 Uhr alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zur Videokonferenz «Europa im Fluß – Strategien für den Donauraum» ein. Als Experte konnte Peter Langer, Generalkoordinator des Rats der Donaustädte und -regionen und Leiter für internationale Zusammenarbeit bei der Europäischen Donau-Akademie, gewonnen werden. Auch Johannes F. Kretschmann hat sich als studierter Rumänist eingehend mit der Materie beschäftigt und tritt mit osteuropapolitischem Profil als grüner Kandidat für Zollernalb-Sigmaringen zur Bundestagswahl an. Lena C. Schwelling, grüne Ulmer Gemeinderätin, Kandidatin für den grünen Landesvorsitz und Trägerin des Helene-Weber-Preises, wird den Abend moderieren.

Der Einwahllink zur Konferenz finden Sie hier:

Zoom-Meeting beitreten
https://us02web.zoom.us/j/82380961115?pwd=UVNZc2J5QXUzdW9FbnB5cGFqbTFyQT09

Meeting-ID: 823 8096 1115
Kenncode: 096928
Schnelleinwahl mobil
+496938079883,,82380961115#,,,,*096928# Deutschland
+496950502596,,82380961115#,,,,*096928# Deutschland

 

Verwandte Artikel