Fünf Gründe in Meßkirch die Liste Bündnis90/Die Grünen zu wählen:

Wir treten für Umwelt-und Naturschutz ein.

Klimaschutz muss die Grundlage aller städtischen Entscheidungen sein.

Naturnahe Flächen müssen geschaffen und vernetzt werden um den rasanten Rückgang der Artenvielfalt aufzuhalten. Sie sollen mit autofreien Spazierwegen erlebbar sein.

Fair-Trade-Stadt Meßkirch stellt das kommunale Beschaffungswesen auf fair gehandelte und nachhaltige Produkte um. Schulkantinen arbeiten mit biologisch erzeugten und regionalen  Nahrungsmitteln.

Wir treten für Mitbürger jeden Alters ein.

Ältere Mitbürger müssen mobil sein können. Dazu braucht es Barrierefreiheit in allen öffentlichen Einrichtungen.

Der neue Kindergarten ist mit einer sicheren Verkehrsanbindung zu erschließen, auch für Fußgänger.

Der Waldkindergarten erweitert die Angebotsvielfalt. Er muss eine gleichberechtigte Förderung erfahren.

Der Schulstandort muss gesichert werden um Kindern eine wohnortnahe Schule anzubieten.

Unsere Stadt braucht eine Jugendmusik-und Kunstschule.

Wir treten für eine moderne,zukunftsfähige Mobilität und einen sanften Tourismus ein.

Straßenausbau vor Neubau. Keine neue Trasse durch den Landkreis, statt dessen müssen zügig ortsnahe Umgehungen gebaut werden.

Die Nutzerfreundlichkeit des öffentlichen Personennahverkehrs wollen wir verbessern durch einen zentralen Busbahnhof, verständliche Anzeigen, Rufbusse und die Inbetriebnahme der Ablachtalbahn für den Personenverkehr.

Meßkirch muss an den Donauradweg D6 angeschlossen werden, EBike Ladestationen.

Wir treten bei Stadtentwicklung und Industrie-und Gewerbeansiedlung für Qualität und Nachhaltigkeit ein.

Ein größeres Mitspracherecht des Gemeinderats und der Bürger bei der Ansiedlung von Betrieben sowie mehr Transparenz beim Zweckverband des Industrieparks ist notwendig.

Eine Belebung der Innenstadt setzt die Reduzierung des Autoverkehrs und die Begrünung der öffentlichen Flächen voraus.

Der Charme des Naturdenkmals Hofgarten soll erhalten, seine vielfältige Tier und Pflanzenwelt geschützt bleiben.

Wir treten für das Wohl der Gemeinde ein weil wir unabhängig sind.

Viele Belange der Stadt werden im Gemeinderat nichtöffentlich beraten, das stört das Vertrauen der Bürger in den Gemeinderat.Wir wollen das ändern.

Meßkirch verdient unsere Kreativität und unsere vielen guten Ideen, wir wollen sie einbringen.

 

Verwandte Artikel