Bürgerstammtisch in Mengen mit Dr. Sandra Detzer

06.02.2019: (KV) 100 Jahre Frauenwahlrecht – und nun…?

Die regionale GRÜNEN laden kreisweit zum Bürgerstammtisch am 18. Februar um 20 Uhr ins Café Restaurant Lamm nach Mengen ein. An diesem Abend möchten wir GRÜNE gerne über Ehrenamtliches Engagement in der Kommunalpolitik sprechen. Dabei wollen wir den Focus der Diskussion auf Frauen in Familienverantwortung lenken und stellen die Frage: „100 Jahre Frauenwahlrecht – und nun…?“ In unserem Umfeld ist uns in den letzten Jahren sehr wohl aufgefallen, dass wir viele besonders stark engagierte Frauen in der Gesellschaft haben. Doch für das Ehrenamt zur Kommunalwahl hören wir immer wieder Argumente wie: „Abends kann ich einfach nicht zum Gemeinderat gehen“ oder „Was kann ich schon erreichen“. Seit 100 Jahren können Frauen wählen und gewählt werden – ein Meilenstein. Doch was bedeutet uns das heute in der Realität? Wir GRÜNE wollen darüber sprechen was Frauen bewegt, welche persönlichen Erfahrungen sie mit Demokratie gemacht haben und darüber diskutieren, ob die Rahmenbedingungen zur Beteiligung von Frauen in politischen Gremien ausreichend sind. Wir würden uns freuen, wenn Frauen aus der Region ihre Meinung sagen und sich mit ihrer Erfahrung an dem Abend einbringen.

Als Gäste haben die Landesvorsitzende von B90/Die GRÜNEN Dr. Sandra Detzer, die grüne Landtagsabgeordnete Andrea Bogner-Unden und unsere Kreisrätin Erika Rimmele-Laux zugesagt. Wir würden uns sehr freuen, wenn noch viel mehr Frauen von ihren Erfahrungen sprechen und laden diese herzlich nach Mengen am 18. Februar 2019 um 20 Uhr ins Café Restaurant Lamm nach Mengen ein.

Philipp Hierlemann

Susanne Petermann-Mayer

Erika Rimmele-Laux

Ina Schultz

 

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren

Verwandte Artikel