Gremien

Europa und Kommunalwahlen am 26.05.2019

In der Europawahl haben wir ein Ergebnis erreicht, das sich auch im Vergleich mit dem Ergebnis auf Bundesebene gut sehen lassen kann, unser Ergebnis mit 20,5 entspricht genau dem auf Bundesebene. Auf Landesebene bekam unsere Partei 23,3%.

Die Kreistagswahl war ein voller Erfolg. Mit 18% konnten wir die absolute Mehrheit der CDU brechen und bekamen drei Sitze dazu. Mit Johannes Kretschmann, Lothar Braun-Keller, Helmut Bussmann, Sabine Hug, Anna Pröbstle, Susanne Scham, Hermann Brodmann und Fiona Skuppin als jüngstes Kreistagsmitglied haben wir ein starkes Team aus erfahrenen und neuen Grünen über die verschiedenen Altersgruppen hinweg. Wir bedanken uns bei Erika Rimmele-Laux, die es leider nicht mehr geschafft hat.

In Bad Saulgau konnten wir unsere Mandate auf 4 verdoppeln, so dass die Kolleg*innen dort jetzt auch in Fraktionsstärke antreten.
Im Ortschaftsrat in Sießen ist Michael Köberle

In Sigmaringen bekamen wir auch zwei Mandate dazu, jetzt sitzen 7 Grüne im Stadtrat und außerdem zwei im Ortschaftsrat in Laiz. Damit ist die Kontinuität der hoch engagierten bisherigen Arbeit gewährleistet.

In Meßkirch tritt zum ersten Mal eine Grüne Liste um Angela Andres an. Sie zieht mit 4 Sitzen in den Stadtrat. Herzlichen Glückwunsch auch Euch.

In Mengen haben es zwei Kollegen in den Stadtrat geschafft. Auch eine absolute Premiere.

In Gammertingen kamen Grüne über eine gemeinsame Liste mit der SPD in den Stadtrat.

In Scheer hat Anna Pröbstle den Sprung in den Gemeinderat geschafft.

In Herbertingen sitzt nun Herbert Fischer als Grüner im Gemeinderat.