Pamela Schumacher

Ganz überraschend verstarb gestern unser Mitglied Pamela Schumacher. Während sie sich auf die Kandidatur als Ersatzkandidatin zur Landtagswahl vorbereitete, ereilte sie die Nachricht über ihre verheerende Diagnose. Und es blieb ihr sehr wenig Zeit. Nachdem ihre Kinder nun ihre eigenen Wege gehen konnten, hatte sie noch so viel vor. Auf Grund ihrer Erkrankung musste sie auch ihre Bewerbung zur Vorstandswahl fallen lassen. Gerne hätten wir weiter mit ihr zusammengearbeitet, kannten wir sie doch als mutige Mitstreiterin für die Belange des Umwelt- und Naturschutzes, vor allem aber für die Belange der Frauen in unserer Gesellschaft. Nicht umsonst hatte sie das Amt der Frauenbeauftragten unseres Kreisverbandes inne.

Wir sind bestürzt und traurig. Aber ihr bewundernswerter Einsatz gibt uns Kraft, in ihrem Sinne weiter Akzente zu setzen. Unsere Anteilnahme gilt ihrer Familie.

Bündnis 90/Die Grünen

KV Sigmaringen

 

 

Verwandte Artikel